Binance kündigt Sponsoringvertrag mit der brasilianischen CBF an

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on reddit
Share on telegram
Share on whatsapp
Share on email

Table of Contents

Binance kündigt Sponsoringvertrag mit der brasilianischen CBF an

Binance wird in den nächsten drei Jahren der exklusive Krypto-Sponsor von vier Wettbewerben sein organisiert von der Confederação Brasileira de Futebol (CBF)

Binance, die volumenmäßig größte Kryptowährungsbörse der Welt, hat eine neue Zusammenarbeit mit dem brasilianischen Fußballverband angekündigt. Offizieller Kryptowährungs-Sponsor von vier Wettbewerben zu werden, die von der Confederação Brasileira de Futebol (CBF) durchgeführt werden.

Als Teil der Vereinbarung sieht der 3-Jahres-Vertrag vor, dass Binance als exklusiver Krypto-Sponsor fungiert; der Brasileirão Assaí, Brasileirão Female Neoenergia, Brasileirão Female A-2 und Brasileirão Female A-3.

Dies ist ein großer Sieg für Binance, da die CBF einer der beliebtesten und angesehensten Fußballverbände der Welt ist.

Die Sponsoring-Vereinbarung wird das Logo von Binance enthalten. Auf den Ärmeln der offiziellen Spielbälle aller vier Wettbewerbe sowie auf LED-Tafeln während der Spiele.

Binance wird gemäß den Bedingungen der Vereinbarung in der Lage sein, seine Produkte bei den Wettbewerben zu bewerben und zu bewerben. Die CBF hingegen wird Fan Tokens und NFTs mit Binance entwickeln.

Darüber hinaus wird Binance in allen vier Stadien, in denen die Wettbewerbe stattfinden, präsent sein.

Das Sponsoring ist ein bedeutender Schritt für Binance, da es seine Präsenz auf dem brasilianischen Markt ausbauen möchte. Die Vereinbarung kommt zu einem Zeitpunkt, an dem sich die CBF auf die Einführung ihrer digitalen Währung vorbereitet.

Binance ist ein aktiver Sponsor von Fußballvereinen und -verbänden auf der ganzen Welt. Im September 2020 kündigte Binance einen Sponsorenvertrag mit dem spanischen La-Liga-Giganten Barcelona an. Binance hat auch den Serie-A-Klub Juventus und das englische Premier-League-Team Aston Villa gesponsert.

Der CEO von Binance, Changpeng Zhao, sagt: „Die Partnerschaft mit CBF stärkt unser Engagement, in die Zukunft des Sports und seiner Athleten zu investieren. Wir freuen uns, mit CBF zusammenzuarbeiten, um das Profil des brasilianischen Fußballs weltweit zu stärken.“

Siehe auch  Tornado Cash sagt, dass es Chainalysis-Orakel verwendet, um den Zugriff von OFAC-sanktionierten Adressen zu blockieren

Die Zusammenarbeit wird dazu beitragen, die Einführung von Krypto in Brasilien voranzutreiben. Angesichts der starken Popularität des Fußballs im Land, so der CEO und Gründer von Binance, Changpeng Zhao.

„Sport ist ein wesentlicher Faktor für die Inklusion der Gesellschaft. Da Fußball so eng mit der brasilianischen Identität und Kultur verbunden ist, ist unsere Beziehung zu CBF für die Förderung der Krypto-Einführung von entscheidender Bedeutung.

Gleichzeitig hat es einen positiven Einfluss auf unsere Benutzer, die Kryptowährungs- und Blockchain-Community sowie die brasilianische Gesellschaft.“ sagt Zhao.

Die Nachricht kommt zu einer Zeit, in der Binance versucht, seine Präsenz in Südamerika auszubauen. Im vergangenen Monat kündigte Binance den Start seiner ersten Fiat-zu-Krypto-Börse in Uruguay an.

Der Schritt war Teil des Plans von Binance, ein Netzwerk von „Fiat-to-Crypto“-Börsen auf der ganzen Welt aufzubauen.

Binance hat Fiat-zu-Krypto-Börsen in Singapur, Uganda und jetzt Uruguay. Die Börse plant auch, in Zukunft eine Fiat-zu-Krypto-Börse in Argentinien zu starten.

Im Rahmen der Sponsoring-Vereinbarung wird das Logo von Binance auf der CBF-Website und verschiedenen Social-Media-Plattformen erscheinen. Binance wird auch in der CBF-Zentrale in Rio de Janeiro präsent sein.

Der Deal mit CBF trägt zur wachsenden Präsenz von Binance im brasilianischen Sportbereich bei. Die Börse hat Verträge mit Paulistão Sicredi und Santos Football Club unterzeichnet. Binance ist auch ein Sponsor der UFC.

Das Sponsoring von CBF durch Binance festigt die Position der Börse als wichtiger Akteur im brasilianischen Krypto-Raum weiter. Binance tritt erstmals 2019 mit dem Start seiner portugiesischsprachigen Website in den brasilianischen Markt ein.

Seitdem ist Binance in Brasilien stark gewachsen, wobei die Börse nun als zweitgrößte Kryptoplattform des Landes rangiert.

Siehe auch  Regulierung von Meme Coins, Glücksspiel und Kryptowährung

Binance arbeitet auf internationaler Ebene mit dem portugiesischen Fußballgiganten Porto und dem italienischen Klub Lazio zusammen. Die Börse sponsert auch den jüngsten Afrikanischen Nationen-Pokal 2022.