Bitcoin steigt über 21.000 $, nachdem es auf 20.000 $ gefallen ist

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on reddit
Share on telegram
Share on whatsapp
Share on email

Table of Contents

Bitcoin steigt über 21.000 $, nachdem es auf 20.000 $ gefallen ist

Der Kryptowährungsmarkt hat in den letzten 24 Stunden fast 100 Milliarden Dollar verloren, während sich der Abwärtstrend fortsetzt.

Der Bärenmarkt ist da und er ist in vollem Gange, seit im November 2021 das Allzeithoch von 3 Billionen US-Dollar erreicht wurde. Bitcoin, Ethereum und XRP sind seit ihren jeweiligen Allzeithochs alle um mehr als 50 % gefallen.

Der Bitcoin-Preis fiel am Dienstag nach einem Wochenende mit starkem Verkaufsdruck unter 21.000 $. Die Kryptowährung fällt an einigen Börsen auf bis zu 20.800 $, bevor sie Unterstützung findet und sich nach oben erholt.

Der Bitcoin-Preis wird jetzt über der Marke von 21.000 $ gehandelt, bleibt aber deutlich unter der wichtigen Widerstandsmarke von 22.000 $. Der Ethereum-Preis kämpft ebenfalls darum, sich über der 700-Dollar-Marke zu halten, da er einem zunehmenden Verkaufsdruck ausgesetzt ist.

XRP stand in den letzten Tagen auch unter immensem Verkaufsdruck, da es in Richtung der 0,50 $-Marke abstürzte. Die viertgrößte Kryptowährung ist in der vergangenen Woche um mehr als 15 % gefallen, da sie gegenüber Bitcoin und Ethereum weiter an Boden verliert.

Zum Zeitpunkt der Drucklegung liegt die Gesamtmarktkapitalisierung unter den 900-Milliarden-Dollar-Regionen. Bitcoin und die anderen großen Kryptowährungen haben in den letzten Tagen enorme Verluste verzeichnet.

Gleichzeitig handelt Bitcoin über der Widerstandsmarke von 21.000 $ und verlor in den letzten 24 Stunden mehr als 4 %.

Der Bitcoin-Preis hat sich in den letzten 24 Stunden von 20.000 $ auf etwa 21.300 $ erhöht.

Zum ersten Mal in diesem Jahr ist die Marktkapitalisierung von Bitcoin unter 500 Milliarden Dollar gefallen.

Die Gesamtmarktkapitalisierung von Bitcoin stieg im November auf ein Allzeithoch von über 1 Billion US-Dollar. Der Preis für einen Bitcoin beispielsweise ist seitdem um mehr als 65 % gefallen.

Siehe auch  MoneyGram, Stellar Blockchain in Stablecoin-Überweisungsvereinbarung.

Schlüsselebenen zu beobachten

Das BTC/USD-Vier-Stunden-Chart ist sehr rückläufig, wobei Bitcoin in den letzten Tagen eine Underperformance verzeichnete. Die technischen Indikatoren deuten darauf hin, dass Bitcoin das Potenzial hat, kurzfristig um einen weiteren Betrag zu fallen.

Datenquelle: Handelsansicht

Die MACD-Linie ist im roten Bereich, was auf einen sehr rückläufigen Markt hindeutet. 26 für den 14-tägigen RSI zeigt an, dass Bitcoin derzeit unterbewertet ist.

Zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels wird Bitcoin bei 21.183 $ gehandelt. Wenn der Pessimismus auf dem Markt schlimmer wird, könnte Bitcoin vor Einbruch der Nacht zur Unterstützung von 20.000 $ zurückkehren.

Kurzfristig sollte Bitcoin jedoch vermeiden, unter 19.300 $ zu bleiben, um seine Gewinne zu reservieren.

Umgekehrt könnten die Bullen ein Comeback hinlegen, um Bitcoin in den nächsten Stunden über die Widerstandsmarke von 22.000 $ zu drücken. Vor Ende des Tages könnte es Bitcoin jedoch schwer fallen, die zweite Barriere bei 24.012 $ zu durchbrechen.

Der Bitcoin-Markt war in den letzten Stunden unglaublich volatil. Der Preis von Bitcoin fiel heute auf bis zu 20.000 $. Bevor er sich schnell erholte und wieder über die 21.000-Dollar-Marke kletterte.

Der Ausverkauf scheint durch einen massiven Bitcoin-Wal verursacht worden zu sein, der sich bewegt hat. Rund 25.000 BTC (575 Millionen US-Dollar) von einer unbekannten Brieftasche zu einer Börse in nur zwei Transaktionen.

Diese große Übertragung von Bitcoin könnte signalisieren, dass der Wal sich darauf vorbereitet, seine Bitcoin-Bestände zu verkaufen. Was den Markt weiter unter Druck setzen könnte.

Es ist jedoch auch möglich, dass der Wal einfach seine Bitcoin bewegt, um sich auf einen zukünftigen Bullenlauf vorzubereiten. In jedem Fall ist es wichtig, diese Situation in den kommenden Tagen im Auge zu behalten.

Siehe auch  Nutzer der Cash App können nun ihre Gehälter in Bitcoin investieren

In anderen Nachrichten war der Preis von Bitcoin in den letzten 24 Stunden volatil, als Investoren auf die US-Präsidentschaftswahlen reagierten.

Zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels wird Bitcoin bei 21.200 $ gehandelt, was immer noch über seinem 24-Stunden-Tief von 20.000 $ liegt. Allerdings bleibt abzuwarten, wie lange diese Erholung anhält.

Es wird schön sein, Ihre Meinung dazu zu erfahren!