Der Druck der RBI führt zum Stillstand des Marktes, CEO von Coinbase

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on reddit
Share on telegram
Share on whatsapp
Share on email

Table of Contents

Der Druck der RBI führt zum Stillstand des Marktes, CEO von Coinbase

Die indische Regierung hat in den letzten Jahren hart gegen Kryptowährungsaktivitäten vorgegangen.

Coinbase, eine Kryptowährungsbörse, sagt, dass sie den Handel in Indien aufgrund des informellen Drucks der Reserve Bank of India (RBI) einstellt.

Die RBI war, wie viele andere Zentralbanken auf der ganzen Welt, dem Handel mit Kryptowährungen feindlich gesinnt. Die Reserve Bank of India untersagte Finanzinstituten, Dienstleistungen im Zusammenhang mit Kryptowährungen anzubieten.

Dieser Umzug von Coinbase bedeutet, dass indische Benutzer keine Kryptowährungen mehr auf der Plattform von Coinbase kaufen oder verkaufen können.

Die RBI hat sich in letzter Zeit zunehmend zu ihrer Position zu Kryptowährungen geäußert. Erst letzten Monat sagte die Zentralbank, dass sie digitale Währungen wie Bitcoin „nicht als gesetzliches Zahlungsmittel anerkennen“ könne.

Coinbase revidiert seine Entscheidung, in Indien nach drei Tagen, am 10. April, zu starten. Benutzer in Indien können die Coinbase-App verwenden, um Kryptowährung mit UPI zu kaufen. Dies ist ein sehr beliebtes indisches Zahlungssystem, das von einer Gruppe von Privatkundenbanken im Land entwickelt wurde.

Die UPI weigert sich, die Billigung der Coinbase-App zu akzeptieren, sodass die Krypto-Börse ihre früheren Entscheidungen rückgängig macht.

In einem Blogbeitrag sagt Brian Armstrong, CEO von Coinbase, dass das Unternehmen den indischen Markt seit einiger Zeit „erforscht“; und hat ein Team im Land aufgebaut.

Armstrong sagt jedoch, dass die jüngste Entscheidung der RBI, Banken den Handel mit Kryptowährungsgeschäften zu verbieten, es für Coinbase „unhaltbar“ gemacht habe, weiterhin in Indien tätig zu sein.

Coinbase wird in den nächsten Wochen alle Aktivitäten in Indien einstellen.

Dies ist ein schwerer Schlag für die Krypto-Community in Indien, da Coinbase eine der beliebtesten Börsen des Landes ist.

Siehe auch  Elon Musk erklärt, dass SpaceX Bitcoin und Ethereum besitzt

Coinbase sagt, dass es andere Wege „erkunden“ würde, um seine indischen Kunden zu bedienen.

Nicht nur Coinbase spürt die Hitze der RBI. Auch andere Börsen wie Zebpay und Koinex müssen ihren Betrieb in Indien einstellen.

Laut CEO von Coinbase Neil Armstrong. Der inoffizielle Druck der RBI ist der Grund, warum das Unternehmen den Betrieb vorübergehend einstellt. Er sagt;

„Ich nehme an, um kurz einen Schritt zurückzutreten, eine unserer Hypothesen ist, dass Handlung Informationen generiert. Es ist also nicht immer klar, wenn wir in diese Länder auf der ganzen Welt reisen. Weil jeder in unterschiedlichem Maße oder Mangel an Wissen über Kryptowährung ist. Es gibt auch viel zu tun, um sich mit Gesetzgebern zu treffen. In verschiedenen Ländern und informieren Sie sie über die Möglichkeiten und Vorteile von AML. Menschen auf der ganzen Welt wünschen sich Krypto, besonders viele, die in Entwicklungsländern leben. Es scheint mir, dass dies darauf hindeutet, dass Krypto irgendwann an den meisten Orten in der freien Welt und den Demokratien legal sein wird. Aber es wird dauern, bis sich die Leute daran gewöhnen.“
Trotz der Straßensperren wird Coinbase laut Armstrong weiterhin in Indien eröffnet. Er fügt hinzu, dass das Unternehmen derzeit über den besten Weg nach vorne nachdenke. Es ist bestrebt, Operationen im Land aufzunehmen. Er endet damit, dass er feststellt;

„Wir werden live gehen, weil es den Beginn des Gesprächs erzwingt. Jetzt diskutiert die Presse in Indien darüber. Es werden Treffen organisiert, um zu besprechen, wie wir vorankommen. Das ist generell unsere Strategie, wenn es um internationales Wachstum geht.“

Siehe auch  Nordkoreanische Lazarus-Gruppe Ronin-Brücken Hack

Coinbase ist seit 2012 in Betrieb und in 32 Ländern verfügbar. Es ermöglicht Benutzern, Kryptowährungen wie Bitcoin, Ethereum, Litecoin und Bitcoin Cash zu kaufen, zu verkaufen und zu speichern. Coinbase hat derzeit über 20 Millionen Kunden.

Die Entscheidung der RBI, gegen Kryptowährungsunternehmen vorzugehen, hat in der gesamten Branche Auswirkungen. Und es bleibt abzuwarten, wie andere Unternehmen davon betroffen sein werden.

Coinbase ist nur die neueste Börse, die sich aus Indien zurückzieht, weitere werden wahrscheinlich in den kommenden Wochen folgen.