Nutzung digitaler Assets in Krisen und Chaos

Digitale Vermögenswerte Ausnahmezustand. Nutzung digitaler Assets in Krisen und Chaos
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on reddit
Share on telegram
Share on whatsapp
Share on email

Table of Contents

Mit digitalen Vermögenswerten im Ausnahmezustand müssen Sie sich keine Gedanken über das Mitführen von Bargeld machen, das bei Katastrophen gestohlen oder beschädigt werden könnte. Digitale Vermögenswerte Ausnahmezustand

Digitale Assets werden in der modernen Finanzwelt immer beliebter. Die Kombination der traditionellen Assets und der digitalen kann in vielerlei Hinsicht für Sie von Vorteil sein. Es ist keine Überraschung, dass Menschen auf der ganzen Welt sie heutzutage häufiger verwenden.

Wenn Sie dies lesen, haben Sie wahrscheinlich bereits Erfahrung mit Investitionen. Möglicherweise fragen Sie sich jedoch, wie Sie Ihre Vermögensverwaltungsstrategie mit digitalen Assets kombinieren können. Wenn dies der Fall ist, dann lassen Sie mich Ihnen als Erster sagen, dass digitale Assets in Notfällen äußerst nützlich sein können.

In diesem Artikel zeigen wir Ihnen, wie Sie sicherstellen können, dass Ihr Vermögen während eines Ausnahmezustands sicher und gesund ist.

Der Besitz eines finanziellen digitalen Vermögenswerts kann eine großartige Möglichkeit sein, in einem Ausnahmezustand Geld zu senden oder zu empfangen.

In den letzten Jahren haben wir die zerstörerische Kraft von Naturkatastrophen wie dem Hurrikan Maria gesehen. Diese Katastrophen können weit verbreitet und verheerend sein und dazu führen, dass die betroffenen Menschen dringend Hilfe benötigen. Das Schwierigste für jede Familie ist, auf einen solchen Notfall nicht vorbereitet zu sein.

Als der Hurrikan Maria Puerto Rico verwüstete, erlitten viele Menschen Stromausfälle sowie Schäden an ihren Häusern und Geschäften. Die Zerstörung betraf auch grundlegende Dienstleistungen wie Tankstellen, fließendes Wasser und Lebensmittelgeschäfte, was es den Menschen erschwerte, das Geld zu bekommen, das sie zum Überleben brauchten.

Die puertoricanische Regierung hatte bereits vor dem Sturm mit steigenden Schulden zu kämpfen, so dass sie ihren Bürgern nicht viel Hilfe leisten konnte, und die Hilfe, die eintraf, brauchte Wochen, um die bedürftigsten Gebiete zu erreichen.

Finanzielle digitale Vermögenswerte sind das einzige, was im Ausnahmezustand einen Tauschwert tragen kann. Sie können dorthin transferiert werden, wo Sie wollen, und es besteht kein Bedarf an Vertrauen oder Aufsicht durch die Regierung. Aufgrund dieser Eigenschaft sind digitale Finanzanlagen während der COVID-19-Pandemie zu einem Überlebensinstrument geworden.

Finanzielle digitale Vermögenswerte gibt es seit über einem Jahrzehnt, aber sie haben keine breite Akzeptanz gefunden. Länder auf der ganzen Welt haben jedoch begonnen, finanzielle digitale Vermögenswerte als Anlageklasse anzuerkennen, und arbeiten an nationalen Vorschriften. Darüber hinaus haben Finanzinstitute auf der ganzen Welt damit begonnen, digitale Finanzanlagen in ihren Geschäftsaktivitäten zu verwenden, darunter JP Morgan Chase & Co., Goldman Sachs Group Inc. und Morgan Stanley.

Die COVID-19-Pandemie hat die Schwächen unseres Wirtschaftssystems offengelegt und das Interesse der Menschen an finanziellen digitalen Vermögenswerten gesteigert.

Viele Menschen haben uns gefragt, wie sie finanzielle digitale Vermögenswerte während eines Ausnahmezustands nutzen könnten. Hier ist unsere Antwort:

Sie können Ihre finanziellen digitalen Vermögenswerte verwenden, um Geld an Familie oder Freunde zu senden, die von einem Notfall oder einer Naturkatastrophe betroffen sind, oder Sie können sie direkt an Organisationen spenden, die Bedürftigen helfen können.

Es scheint, als würden wir jeden Tag mit neuen Beweisen dafür konfrontiert, dass die Welt ein immer gefährlicherer Ort wird. Ob es sich um Terrorismus, Naturkatastrophen oder jede andere Notsituation handelt, wir müssen auf alles und jeden vorbereitet sein.

Siehe auch  Blockchain-Technologie zur Stromversorgung der Diamantenproduktion von De Beers

Der Schlüssel zur Verwaltung Ihres Geldes während eines Ausnahmezustands ist die Vorausplanung. Auf diese Weise haben Sie einen Plan für jede Art von Situation und verschwenden keine kostbare Zeit damit, herauszufinden, was zu tun ist, wenn eine Katastrophe eintritt.

Im Ausnahmezustand ist die Nutzung digitaler Assets äußerst vorteilhaft. Dafür gibt es viele Gründe.

Erstens: Sollte Ihr Haus zerstört oder beschädigt werden, haben Sie von überall auf der Welt Zugriff auf Ihre Finanzkonten. Sie können sich anmelden, um zu sehen, ob Ihnen noch Restgeld zur Verfügung steht, und es gegebenenfalls abheben.

Zweitens: Sollten Sie während einer Krise keinen Geldautomaten erreichen können, können Sie bei den meisten Händlern immer noch über Debitkarten auf Ihr Geld zugreifen. So können Sie bequem Lebensmittel, Kleidung etc. einkaufen, ohne sich Gedanken darüber machen zu müssen, ob zu einem späteren Zeitpunkt Bargeld vorhanden ist oder nicht.

Schließlich können sie, je nachdem, welche KYC/AML-Vorschriften für die betreffenden digitalen Assets gelten, von Behörden, die Schwierigkeiten haben, in einer Krisensituation den Überblick über alle ihre Bürger zu behalten, nicht nachverfolgt werden können. Das bedeutet, dass das Geld, wenn es auf einem Bankkonto eingefroren ist (wie es bei einigen Bankkonten während des Hurrikans Katrina der Fall war), nicht für immer verloren ist!

In jedem Notfall ist es wichtig zu wissen, wie Sie auf Ihre digitalen Assets zugreifen können, insbesondere wenn Sie nicht nach Hause kommen können. Wenn Sie ein Inventar digitaler Assets erstellt haben, ist es hilfreich, wenn Sie die Liste der digitalen Assets und Kontaktinformationen für Dienstleister und andere notwendige Informationen finden können.

Wenn Sie ein Inventar Ihrer digitalen Assets erstellt haben, bewahren Sie es an einem sicheren Ort auf, wo es Ihnen oder Ihren Lieben bei Bedarf zur Verfügung steht.

Wenn Sie beispielsweise Ihre Liste auf einem Computer zu Hause erstellt haben und eine Kopie des Dokuments auf einer externen Festplatte in einem feuerfesten Safe zu Hause aufbewahren, was würde passieren, wenn es brennt? Oder wenn Sie Ihr Inventar auf dem Computer bei der Arbeit aufbewahren – was würde passieren, wenn das Gebäude abbrennt?

Was passiert, wenn der Strom ausfällt und Ihr Computer nicht mehr erreichbar ist?

Wenn Sie Kontaktinformationen für Dienstanbieter und Benutzer-IDs/Passwörter an einem Ort aufgeschrieben und zu Hause oder im Büro aufbewahrt haben, sind sie in einem Notfall womöglich nicht dort zugänglich, wo Sie sie am dringendsten benötigen.

Viele Menschen verwenden ihr Handy als Haupttelefon und haben möglicherweise kein Festnetz zu Hause oder im Büro. Wenn das Mobiltelefon während des Notfalls verloren geht oder beschädigt wird, wie würde jemand die Dienstanbieter kontaktieren, um Hilfe zu erhalten?

Die Pandemie hat zu einer neuen Wertschätzung der Vorteile und Merkmale digitaler Finanzanlagen geführt.

Digitale Assets sind eine großartige Möglichkeit, die Bedürfnisse des Überlebens in einem Notfall zu erfüllen. Mit digitalen Vermögenswerten müssen Sie sich keine Gedanken über das Mitführen von Bargeld machen, das bei Katastrophen gestohlen oder beschädigt werden könnte. Außerdem können Sie Ihr Zahlungsverhalten und Ihre Kreditwürdigkeit auch unterwegs verfolgen.

Siehe auch  Trotz der Markterholung fällt Bitcoin unter 30.000 $

Für Zahlungsnetzwerke liegen die Vorteile auf der Hand: keine Gebühren für das Senden von Geld, keine Rückbuchungen und keine Notwendigkeit, jemand anderem zu vertrauen. Darüber hinaus erfolgen diese Transaktionen fast sofort, sodass dies eine ideale Lösung für Notfälle ist.

Für die Menschen in Indien und Venezuela ist dies ein Lebensretter. In den Jahren 2017 und 2018 erlebte Indien eine Zeit der Dämonisierung. Das Land beschloss abrupt, hochwertige Banknoten aus dem Verkehr zu ziehen, was zu Chaos führte.

Viele Menschen hatten keinerlei Zugang zu Bargeld und konnten sich weder Lebensmittel noch Grundversorgung kaufen. Kryptowährung war eine der wenigen Möglichkeiten, an Geld zu kommen, als die Banken geschlossen und die Geldautomaten leer waren.

Venezuela ist ein weiteres Land, das unter Hyperinflation leidet. Kryptowährungen sind in den letzten Jahren für viele Einwohner zu einer Lebensader geworden, da ihre Landeswährung schnell an Wert verliert.

Es mag wie eine Übertreibung erscheinen, dass Sie während eines Notfalls Krypto benötigen, aber es gibt viele Gründe, warum Sie froh sein könnten, dass Sie während eines Ausnahmezustands etwas in Ihrem Portfolio haben.

Hier sind einige Vorteile der Verwendung digitaler Assets im Ausnahmezustand.

– Digitale Assets können einfach und kostenlos über Grenzen hinweg übertragen werden. Finanzinstitute sind sich seit langem der mit Geldtransfers verbundenen Risiken bewusst; Sie legen Limits für grenzüberschreitende Überweisungen fest, überprüfen die Identität ihrer Kunden und verlangen zusätzlichen Papierkram. Darüber hinaus erheben viele Länder Provisionen für grenzüberschreitende Transaktionen. Devisenkontrollen führen dazu, dass Einzelpersonen häufig auf Probleme stoßen, wenn sie Gelder in andere Gerichtsbarkeiten überweisen. Digitale Vermögenswerte machen solche Überweisungen einfach, sicher, kostengünstig und bequem: Vorausgesetzt, Sie haben Zugang zum Internet und halten sich an die geltenden Vorschriften zu KYC (Know Your Customer) und AML (Anti-Geldwäsche), können Sie jeden Betrag in jeder Währung senden weltweit, ohne Verzögerung und zu minimalen Kosten.

– Digitale Assets sind bankenunabhängig. Die COVID-19-Pandemie hat gezeigt, dass die Banken bei einem erheblichen Anstieg der Bargeldnachfrage möglicherweise nicht in der Lage sind, diese zu decken. In dieser Situation haben diejenigen, die Krypto-Assets besitzen, einen Vorteil gegenüber denen, die nur Bankeinlagen haben und keine Zeit oder Gelegenheit haben, Geld von ihren Konten abzuheben.

Flexible Zahlungsoptionen: Digitale Assets bieten Ihnen mehrere Optionen zum Bezahlen von Rechnungen und Empfangen von Geld. Sie können beispielsweise mobile Zahlungs-Apps verwenden, um Waren und Dienstleistungen in Einzelhandelsgeschäften zu bezahlen. Oder Sie können Peer-to-Peer-Apps (P2P) verwenden, um Geld an Familienmitglieder zu senden. Sie können Rechnungen auch von Ihrem Smartphone oder Computer aus bezahlen.

Einfacher Zugriff: Digitale Assets bieten bequemen Zugriff auf Ihre Finanzunterlagen. Sie können beispielsweise von jedem Gerät mit Internetverbindung auf Ihre Kontoinformationen zugreifen, und einige Produkte ermöglichen Ihnen den Zugriff auf Ihre Konten an Geldautomaten oder per SMS. Bei einigen Produkten können Sie Ihr Guthaben auch telefonisch überprüfen, ohne dass Gebühren für die Überprüfung von Guthaben und Transaktionen anfallen.

Schutz vor Betrug: Die meisten Anbieter digitaler Assets bieten Schutz vor betrügerischen Aktivitäten auf Ihren Konten, wenn ein Dieb Ihre Identität stiehlt oder Ihre Debitkartennummer oder andere Kontoinformationen stiehlt – Sie haben nur eine minimale Haftung für nicht autorisierte Transaktionen

Siehe auch  Dezentralisierung Netz betreiber testen Blockchain

Während finanzielle digitale Vermögenswerte eine aufregende neue Technologie sind, ist es sehr wichtig zu wissen, wie Sie Ihre Gelder im Notfall richtig sichern können. Sie sollten mehrere Backups Ihres privaten Schlüssels haben und nicht alle Ihre Kryptos an einem Ort speichern.

Sie können die gleichen Sicherheitsprinzipien anwenden, wenn es um Ihre physischen Wertsachen geht. Zum Beispiel könnten Sie etwas Bargeld in einem Schließfach, etwas in einem feuerfesten Safe zu Hause und einiges unter einem losen Dielenboden verstecken. Wenn ein Feuer das Haus zerstört, könnten Sie immer noch auf das Schließfach zugreifen.

Die gleiche Logik gilt für Ihre Krypto. Wenn mit einem Sicherungs- oder Speichergerät etwas passiert, können Sie immer noch von einem anderen Gerät aus auf Ihre Krypto zugreifen.

Hier sind einige der besten Möglichkeiten, Ihre Krypto zu sichern:

– Cold Storage (Hardware-Geldbörsen). Hardware-Wallets sind Geräte, die speziell für die Sicherung von Kryptowährung entwickelt wurden. Sie speichern private Schlüssel getrennt von anfälligen, mit dem Internet verbundenen Geräten und führen nur Transaktionen durch, wenn die Benutzerbestätigung über ihre Hardwaretasten erfolgt. Diese Geräte gelten allgemein als eine der sichersten Möglichkeiten, Kryptowährungen aufzubewahren.

– Papiergeldbörsen. Paper Wallets sind einfach Dokumente mit öffentlichen und privaten Adressen, die auf Papier ausgedruckt oder mit einem Stift oder Marker auf beliebige Materialien geschrieben werden können. Dies ist eine einfache Möglichkeit, Ihr Geld zu schützen, aber es ist auch sehr leicht zu verlieren, wenn es in die falschen Hände gerät

– Hardware-Wallets – Software-Wallets wie Exodus- und Ledger-Hardware-Wallets sind eine weitere sichere Möglichkeit, Kryptowährungen wie Bitcoin und Ethereum sicher offline aufzubewahren, ohne sie online preiszugeben, wo Hacker sie durch Phishing-Angriffe oder Malware (bösartige Software) stehlen können. Diese Brieftaschen sind extrem schwer zu kompromittieren und benötigen für ihre Sicherheitsfunktionen keinen Internetzugang, was bedeutet, dass Sie sich keine Sorgen machen müssen, sie bei einem Computer-Hack zu verlieren.

Das Wichtigste ist, dass Sie einen Plan für Ihre digitalen Assets haben, damit Sie sicher sein können, dass sie zu gegebener Zeit gepflegt werden.

Befolgen Sie dazu die folgenden einfachen Schritte:

Machen Sie eine Bestandsaufnahme aller Ihrer Online-Konten und -Dienste.

Aktualisieren Sie Ihr Testament, um Ihre digitalen Vermögenswerte aufzunehmen (und stellen Sie sicher, dass der Testamentsvollstrecker weiß, was damit zu tun ist).

Wählen Sie einen Nachfolger, der sich um Ihre digitalen Assets kümmert.

Notieren Sie sich Ihre Passwörter und bewahren Sie sie an einem sicheren Ort auf, an dem nur Sie darauf zugreifen können.

Wenn Sie möchten, dass jemand anderes auf diese Passwörter zugreift, schreiben Sie auch deren Namen auf, zusammen mit Anweisungen zu ihrer Verwendung.

Die anfängliche Panik und Unsicherheit der COVID-19-Pandemie ist vorbei. Jetzt ist es an der Zeit, nach vorne zu schauen.

Es ist nicht zu früh, darüber nachzudenken, wie die zweite Phase für Ihre geschäftlichen oder privaten Finanzen aussehen könnte.

Wenn Sie nach einer Möglichkeit suchen, Ihre finanzielle Situation während einer Krise zu verbessern, liegt die Antwort darin, besser zu verstehen, wie Sie digitale Assets nutzen können, um Ihnen durch diese Pandemie und darüber hinaus zu helfen.