So verwenden Sie einen Bitcoin-Geldautomaten

So verwenden Sie einen Bitcoin-Geldautomaten
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on reddit
Share on telegram
Share on whatsapp
Share on email

Table of Contents

So verwenden Sie einen Bitcoin-Geldautomaten

Bitcoin ist eine beliebte Kryptowährung, die viele Menschen verwenden, um Einkäufe zu tätigen und online Geld zu senden. Für diejenigen, die mit Online-Transaktionen nicht vertraut sind, können Bitcoin-Geldautomaten eine großartige Option sein. Sie ermöglichen es Ihnen, Bargeld gegen Bitcoin und umgekehrt einzutauschen, ohne sich mit einer Online-Plattform verbinden zu müssen. Bitcoin-Geldautomaten sind einfach zu bedienen und dauern nur wenige Minuten. Bitcoin-Geldautomaten sind an vielen Orten auf der ganzen Welt zu finden.

Mittlerweile gibt es weltweit über 5.000 Bitcoin-Geldautomaten. Diese Maschinen ermöglichen es Ihnen, Bitcoin und andere Kryptowährungen in Ihrer Landeswährung zu kaufen und zu verkaufen.

Der Prozess des Kaufs oder Verkaufs an einem Bitcoin-Geldautomaten ist relativ einfach. Wenn Sie jedoch noch nie zuvor einen Bitcoin-Geldautomaten verwendet haben, kann der Vorgang verwirrend sein.

In diesem Artikel wird erklärt, wie man einen verwendet.

Bitcoin-Geldautomaten sind eine großartige Möglichkeit, eine Kryptowährung in die Hände (oder eine virtuelle Geldbörse) zu bekommen. Wenn Sie neu in der Welt der Kryptographie sind, ist es wichtig zu verstehen, dass Bitcoin nicht an eine Zentralbank oder Regierung gebunden ist – daher schwankt sein Wert je nach Markt und Nachfrage nach dieser Währung.

Die gebräuchlichste Art von Geldautomaten wird als Zwei-Wege-Automat bezeichnet: Sie ermöglicht es Benutzern, ihre lokale Währung in Bitcoins umzutauschen und ihre Bitcoins wieder in Dollar oder andere vom Geldautomaten unterstützte Währungen abzuheben. Dazu müssen Sie den QR-Code Ihrer digitalen Geldbörse mit dem integrierten Scanner des Geldautomaten scannen und ihm dann entweder Bargeld geben oder Ihre Karteninformationen eingeben, um Münzen von Ihrer digitalen Geldbörse in die Hardware-Geldbörse des Geldautomaten zu übertragen.

Es gibt ein paar verschiedene Arten von Bitcoin-Geldautomaten, aber alle funktionieren ähnlich.

Es gibt zwei Haupttypen von Bitcoin-Geldautomaten: diejenigen, zu denen Sie gehen und Ihren eigenen privaten Schlüssel eingeben, und diejenigen, die einen QR-Code erfordern.

Für den letzteren Typ scannen Sie einfach den QR-Code des Geldautomaten mit Ihrer Bitcoin-Wallet-App. Folgen Sie dann den Anweisungen auf Ihrem Telefon, um die entsprechende Menge an Bitcoin für Ihre Transaktion zu senden. Der Geldautomat spuckt dafür Bargeld aus.

Wenn Sie einen auf privaten Schlüsseln basierenden Geldautomaten verwenden, stellen Sie zunächst sicher, dass Sie eine Wallet-App auf Ihrem Telefon oder Laptop installiert haben. Geben Sie dann Ihren privaten Schlüssel zusammen mit der Menge an Bitcoin, die Sie überweisen möchten, in das Terminal des Geldautomaten ein. Der Geldautomat spuckt dafür Bargeld aus.

Zuerst müssen Sie etwas Bitcoin kaufen. Sie können Bitcoin auf verschiedene Arten kaufen: Sie können eine Kreditkarte verwenden, Ihr PayPal-Konto auszahlen lassen oder sogar eine persönliche Transaktion mit jemandem durchführen, der bereits Bitcoin hat. Nachdem Sie Ihre Coins gekauft haben, können Sie eine Brieftasche aus einem App Store herunterladen und dort speichern – eine elektronische Brieftasche.

Folgendes müssen Sie wissen, bevor Sie einen Bitcoin-Geldautomaten besuchen:

1. Sie können Bitcoins mit Bargeld kaufen.

2. Die meisten Automaten akzeptieren nur Bargeld, obwohl einige zusätzliche Optionen wie Kredit- oder Debitkarte (für höhere Gebühren) anbieten.

3. Wenn Sie Bitcoins mit Bargeld per Bareinzahlung kaufen, verwenden Sie einen Treuhandservice (wie LocalBitcoins oder BitQuick), um sicherzustellen, dass der Verkäufer Ihnen die Bitcoins nach Erhalt der Bitcoins zusenden muss.

4. Wenn Sie Bitcoins mit Bargeld per Bareinzahlung kaufen, verwenden Sie einen Treuhandservice (wie LocalBitcoins oder BitQuick), um sicherzustellen, dass der Verkäufer Ihnen die Bitcoins nach Erhalt der Bitcoins zusenden muss.

Siehe auch  US-Finanzministerium sanktioniert Nordkorea Ethereum-Adressen

Diese Anleitung führt Sie durch die Verwendung eines Bitcoin-Geldautomaten.

Schritt 1: Finden Sie einen Bitcoin-Geldautomaten in Ihrer Nähe

Um einen Bitcoin-Geldautomaten in Ihrer Nähe zu finden, können Sie ein Locator-Tool verwenden. Die Karte listet alle verfügbaren Geldautomaten in Ihrer Nähe auf.

Suchen Sie bei der Auswahl eines Geldautomaten nach einem mit der niedrigsten Gebühr. Überprüfen Sie nach Möglichkeit die Online-Rezensionen der Maschine, damit Sie wissen, was Sie bei der Verwendung erwarten können.

Sie können einen Geldautomaten finden, indem Sie nach Bitcoin ATM Map oder Coinatmradar suchen. Stellen Sie sicher, dass Sie die Anforderungen für die von Ihnen gewählte Maschine überprüfen, bevor Sie dorthin gehen. Beispielsweise erlauben einige Automaten nur Bareinzahlungen, während andere nur Lastschriftzahlungen zulassen. Seien Sie vorsichtig, wenn Sie einen ATM-Locator eines Drittanbieters verwenden; Viele von ihnen sind nicht gut gepflegt und können Geldautomaten auflisten, die nicht mehr existieren. Seien Sie auch vorsichtig, wenn Sie ins Ausland reisen, um einen zu benutzen; noch nicht alle Länder haben ihre Bankengesetze liberalisiert!

2 . Bereiten Sie Ihre Informationen vor (falls erforderlich)

Wenn Ihre gewählte Maschine einen Ausweis erfordert, bringen Sie alle Dokumente mit, die Ihre Identität belegen, wie einen Führerschein oder Reisepass (oder beides!). Wenn für den Automaten kein Ausweis erforderlich ist, vergewissern Sie sich, dass Sie alle erforderlichen Unterlagen haben, bevor Sie das Haus verlassen, damit Sie nicht ohne Zugang zu Bargeld an den Automaten festsitzen! Wenn Sie keinen Ausweis haben oder sich unwohl dabei fühlen, ein Bild von sich zu Überprüfungszwecken machen zu lassen, lohnt es sich möglicherweise, den Geldautomaten in Ihrer Bank zu besuchen und diesen als einzige Form der Identifizierung zu verwenden, bis Sie einen neuen, von der Regierung ausgestellten Ausweis erhalten oder eine andere zuverlässige Identifikationsquelle – selbst dann möchten Sie wahrscheinlich die Bankkarte zur Hand haben, falls Sie den Geldautomaten erneut benutzen müssen.

Schritt 2: Bestimmen Sie, wie viel Sie kaufen oder verkaufen möchten

Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Krypto-Brieftasche erstellen, bevor Sie die Maschine verwenden, oder verknüpfen Sie Ihre bereits vorhandene Brieftasche, bevor Sie fortfahren.

Wenn Sie noch kein Bitcoin-Wallet haben, keine Sorge! Sie können direkt am Geldautomaten eine erstellen. Wenn Sie bereits einen haben, stellen Sie einfach sicher, dass Sie ihn zur Hand haben.

Sie haben zwei Möglichkeiten, wenn Sie einen Bitcoin-Geldautomaten verwenden: Kaufen oder Verkaufen.

Bevor Sie einen Bitcoin-Geldautomaten verwenden, versuchen Sie herauszufinden, wie viel Sie kaufen oder verkaufen möchten. Die meisten Bitcoin-Geldautomaten erzwingen eine Höchstgrenze von 1000 bis 1500 US-Dollar pro Transaktion.

Wenn Sie Kryptowährung mit Fiat-Währung kaufen möchten (dh Kryptowährung mit Dollar kaufen), hängt der Geldbetrag, den Sie in die Maschine einzahlen müssen, vom Preis jeder Einheit der Kryptowährung und allen mit der Transaktion verbundenen Gebühren ab. Wenn Sie nicht wissen, wie viel jede Einheit kostet, zeigen die meisten Maschinen diese Preise an

Geben Sie als Nächstes den Betrag ein, den Sie in Fiat-Währung umtauschen möchten. Wenn Sie beispielsweise Bitcoin im Wert von 250 USD verkaufen möchten, stellen Sie sicher, dass das Feld „Betrag“ Ihres Bitcoin-Geldautomaten 250 USD anzeigt.

Siehe auch  Zentralbanken erkunden Cbdc s

Wählen Sie dann die Art der Brieftasche aus, die Sie verwenden möchten. Die meisten Geldautomaten akzeptieren eine mobile Brieftasche wie Coinbase. Wenn nicht, stellen Sie sicher, dass Sie eine Bitcoin-Geldbörse mit einem QR-Code bereithalten, damit sie vom Gerät problemlos gescannt werden kann.

Scannen Sie den QR-Code Ihres Wallets oder geben Sie Ihre Wallet-Adresse ein. Das Gerät wird danach fragen und Sie müssen es möglicherweise manuell eingeben, wenn der Scanner es nicht richtig liest.

Sobald Ihre Informationen bestätigt sind, stellen Sie sicher, dass die Details korrekt sind

Führen Sie Bargeld in den Geldscheinschlitz des Automaten ein oder scannen Sie eine Kredit-/Debitkarte. Wenn Bargeld vorhanden ist, stecken Sie Bargeld in den Automaten, um die Transaktion abzuschließen.

Bitte beachten Sie, dass die Rechnungen neu und ungefaltet sein sollten)

Scannen Sie zum Kaufen Ihre Handfläche mit dem biometrischen Scanner des Geldautomaten. Das ist es! Ihre Transaktion ist nun abgeschlossen und Ihre Bitcoins werden direkt an Ihre digitale Brieftasche gesendet.

Für den Verkauf: Wenn Sie Bitcoins gegen Bargeld verkaufen möchten, anstatt sie auf Ihr persönliches Konto einzuzahlen, drücken Sie auf „Verkaufen“ anstelle von „Erfahren Sie mehr über Bitcoin“. Damit diese Art von Transaktion durchgeführt werden kann, müssen Sie mindestens eine Bestätigung für Ihre Transaktion haben, bevor sie abgeschlossen werden kann. Sobald Ihre Transaktion bestätigt wurde, wird Bargeld aus dem Automaten gegen Ihre Bitcoins ausgegeben.

Wenn Sie versuchen, online auf Ihr Konto zuzugreifen, benötigen Sie sowohl eine Bankleitzahl als auch eine Kontonummer. Diese finden Sie normalerweise auf Karten, die Sie mit diesem Gerät verwendet haben, oder in Ihrem E-Mail-Posteingang von der Bank, bei der sich der Geldautomat befindet. Sie können diese auch in das bereitgestellte Formular eintragen, wenn Sie sich nicht daran erinnern. Bitte beachten Sie: Diese Geldautomaten können keine Bankleitzahlen an Nichtbankkunden weitergeben. Sobald Ihre Bitcoin-Transaktion abgeschlossen ist, erhalten Sie eine E-Mail-Benachrichtigung mit einem Link, um Ihr Guthaben online in der Brieftasche Ihrer Wahl (z. B. Mycelium) anzuzeigen.

Mit einem Bitcoin-Geldautomaten können Sie Kryptowährungen wie Bitcoins auf ähnliche Weise kaufen, wie Sie einen Geldautomaten zum Abheben oder Einzahlen von Geld verwenden würden. Wenn Sie noch kein Bitcoin besitzen, können Sie es an einem Bitcoin-Geldautomaten am Automaten selbst kaufen. Es wird empfohlen, dass Sie zuerst eine Brieftasche einrichten, die die Aufbewahrung Ihrer Bitcoins ermöglicht. Wenn Sie Bitcoins noch am selben Tag verkaufen möchten, vergewissern Sie sich, dass Ihr Portemonnaie ausreichend gedeckt ist oder Sie vorher Geld am Automaten in Bargeld umgetauscht haben.

Vorteile

Hier sind einige Vorteile der Verwendung eines Bitcoin-Geldautomaten:

-Währungsumtauschmaschine, mit der Sie Bitcoin kaufen und verkaufen können

-Bitcoin-Geldautomaten sind günstiger als andere Arten von Geldautomaten

-Bitcoin-Geldautomaten haben niedrigere Transaktionsgebühren als normale Bankautomaten

-kann anonym verwendet werden; kein Ausweis erforderlich

-Keine Kreditkarte erforderlich, um Bitcoin zu kaufen

– Der Geldautomat akzeptiert nur Bargeld, keine Debit- oder Kreditkarten

Nachteile

Sie benötigen ein Smartphone.

Sie müssen die Bitcoin-Wallet-App auf Ihr Smartphone herunterladen, bevor Sie den Geldautomaten verwenden können. Wenn Sie keine haben, kann es schwierig sein, einen Ort zu finden, an dem Sie die App herunterladen können.

Nicht alle Bitcoin-Geldautomaten tauschen Währungen um.

Einige Bitcoin-Geldautomaten ermöglichen es Benutzern, Bitcoin zu kaufen, während andere Benutzern erlauben, es zu verkaufen und Bargeld abzuheben. Es gibt auch Plattformen, die es Benutzern ermöglichen, mit anderen digitalen Währungen zu handeln, aber diese sind nicht überall üblich.

Siehe auch  Der Bau von Bitcoin City wird 10 Jahre dauern: CEO von JAN3

Bitcoin-Geldautomaten sind anfällig für Hacking und Betrug.

Wie jede andere Online-Plattform sind Bitcoin-Geldautomaten anfällig für Hacking und Betrug. Um dies zu vermeiden, ist es ratsam, sich vor der Nutzung über das Unternehmen hinter dem Geldautomaten zu informieren.

Wenn Sie ein Bankkonto außerhalb des Landes verwenden, kann es zu Verzögerungen bei Preisaktualisierungen und Ausführungszeiten kommen. Dies könnte zu Geldverlusten aufgrund von Preisänderungen führen, während der Auftrag ausgeführt wird.

Es besteht immer das Risiko, dass Bitcoin-Geldautomaten anfällig für Hacks und Betrug sind. Überprüfen Sie immer die Bewertungen, bevor Sie eine Maschine verwenden.

Sie haben hohe Gebühren

Eine der häufigsten Beschwerden über Bitcoin-Geldautomaten ist, dass sie sehr hohe Transaktionsgebühren erheben. Dies liegt an der Tatsache, dass diese Maschinen über keinerlei Banking-Infrastruktur verfügen. Sie fungieren lediglich als Vermittler zwischen Ihnen und Ihrem Bankkonto oder Kreditkartenunternehmen.

Wenn Sie also viele Bitcoins auf Ihrem Computer oder Smartphone gespeichert haben, ist die Verwendung eines Geldautomaten möglicherweise die beste Option, um Geld an einen anderen Ort zu überweisen, ohne sich Sorgen machen zu müssen, tagelang warten zu müssen, nur damit Sie eine Transaktion abschließen können einzelne Transaktion.

– Sie sind nicht so sicher wie andere Arten von Währungsumtausch:

Da diese Maschinen mit keiner Bankinfrastruktur verbunden sind, bieten sie den Benutzern keine Sicherheitsfunktionen wie Verschlüsselung oder Zwei-Faktor-Authentifizierung.

Leider bedeutet dies leider, dass Ihre privaten Informationen auf verschiedene Weise gestohlen werden können.

Während die Nutzung eines Bitcoin-Geldautomaten keine besonderen Kenntnisse erfordert, kann es hilfreich sein zu wissen, wie man in bestimmten Situationen vorgeht.

Der häufigste Fehler ist der Versuch, Bargeld ohne QR-Code einzuzahlen. Wenn Sie Bargeld einzahlen, aber keinen QR-Code haben, müssen Sie beantragen, dass einer für Sie erstellt wird, bevor Sie fortfahren können. Dies kann durch Drücken der „Neu-Schaltfläche“ (falls verfügbar) auf dem Bildschirm erfolgen, der Ihre Bitcoin-Adresse und Ihren öffentlichen Schlüssel anzeigt; Wenn kein solcher Bildschirm verfügbar ist, müssen Sie sich an den Mitarbeiter am Automaten wenden, um anzufordern, dass einer für Sie erstellt wird.

Wenn Ihnen der Automat sagt, dass er kein Geld mehr hat, gibt es zwei mögliche Gründe: Entweder hat der Automat kein physisches Bargeld mehr oder er wurde ausgeschaltet. Wenn der Automat sagt, dass er kein Geld mehr hat, obwohl sich viel physisches Bargeld in seiner Einzahlungsschublade befindet, schalten Sie den Geldautomaten aus und warten Sie eine Minute, bevor Sie ihn wieder einschalten. Dies veranlasst das System, sein Inventar zu prüfen und seinen Status zu aktualisieren. Wenn der Automat anzeigt, dass kein Guthaben vorhanden ist, sich aber noch physisches Bargeld in seiner Einzahlungsschublade befindet, wenden Sie sich an Ihren lokalen Bitcoin-Geldautomaten-Dienstleister oder -Hersteller für Ihre Region.

Von allen Möglichkeiten, an Bitcoins zu kommen, ist ein Geldautomat eine der einfachsten und bequemsten Methoden. Es ist nicht das schnellste – Sie haben Ihre Münzen in höchstens ein paar Stunden – aber es ist bei weitem das einfachste. Die Methode ist ziemlich einfach: Sie gehen zum Geldautomaten, zahlen Geld in den Automaten ein, wählen aus, wie viele Bitcoins Sie möchten, und dann ist Ihre Transaktion abgeschlossen.