Three Arrows Capital benötigt die Unterstützung eines Kreditgebers oder den Verkauf von Vermögenswerten

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on reddit
Share on telegram
Share on whatsapp
Share on email

Table of Contents

Three Arrows Capital benötigt die Unterstützung eines Kreditgebers oder den Verkauf von Vermögenswerten

Laut dem Mitbegründer von Three Arrows CAPITAL (3AC), Kyle Davies, prüft der Krypto-Hedgefonds mehrere Optionen. Einschließlich Übernahme durch ein anderes Unternehmen oder Verkauf von Vermögenswerten.

Nach dem Ende des Flash-Crashs liquidierten einige der größten Krypto-Börsen die gehebelten Positionen des Unternehmens.

Laut Davies befindet sich das Team von Three Arrows CAPITAL derzeit in Gesprächen mit verschiedenen Firmen. Er sagte, dass die Optionen, die sie prüfen, beinhalten, von einer anderen Firma übernommen zu werden oder einen Teil ihrer Vermögenswerte zu verkaufen.

Davies nannte keine potenziellen Käufer. Unklar ist auch, welchen Wert das Vermögen von Three Arrows CAPITAL hat.

Das Team von Three Arrows CAPITAL prüft laut Davies auch andere Optionen. Dazu gehören die Lancierung eines neuen Hedgefonds mit verschiedenen Investoren oder die Gründung eines Family Offices.

Three Arrows CAPITAL wurde 2018 von Davies, Su Zhu und Dalton Caldwell gegründet. Das Unternehmen hat Niederlassungen in San Francisco und Singapur.

Three Arrows Capital hat sich in den vergangenen Jahren zu einem der bedeutendsten kryptofokussierten Hedgefonds entwickelt. Leider waren die jüngsten Marktturbulenzen und der Zusammenbruch von Terra (LUNA) vor einem Monat eine Testphase für das Unternehmen.

Auflösung von 3AC-Positionen

Die liquidierten gehebelten Positionen von Three Arrows Capital wurden auf den digitalen Devisenhandelsplattformen Bitmex, Deribit und FTX verkauft.

Während eines Interviews mit dem Wall Street Journal (WSJ) enthüllte Davies die schlimme Situation, in der sich Three Arrows befand. Während seine Partner über das Schicksal des Hedgefonds schwiegen.

Davies sagt, dass Three Arrows gegenüber seinen Januar-Hochs um 85 % gefallen sei und vor einer möglichen Liquidation seiner Positionen stehe.

Siehe auch  The Sandbox feiert seine Zusammenarbeit mit Lionsgate

Die Situation bei Three Arrows Capital erinnert an die Risiken, die mit der Hebelwirkung auf den Kryptowährungsmärkten verbunden sind.

Während Leverage dazu beitragen kann, die Gewinne in Zeiten des Marktwachstums zu verstärken. Es kann auch zu katastrophalen Verlusten während Marktabschwüngen führen.

Bei Three Arrows wurde der Marktabschwung durch die Tatsache verschärft, dass das Unternehmen stark fremdfinanziert war. Laut Davies hatte Three Arrows 600 Millionen Dollar geliehen, um mit Kryptowährungen und anderen digitalen Assets zu handeln.

Da der Wert dieser Vermögenswerte jetzt um 85 % gesunken ist, steht Three Arrows vor einer Nachschussforderung seiner Kreditgeber.

Davies gibt zu, dass das Unternehmen durch den Absturz zweier digitaler Währungen, TerraUSD (UST) und Terra (LUNA), Geld verloren hatte. LUNA Classic ist die aktuelle Version von Luna.

Three Arrow Capital und andere investierten 1 Milliarde US-Dollar in einen Token-Verkauf durch die Luna Foundation Guard. Three Arrow Capital investiert 200 Millionen Dollar.

Davies sagt:

„Die Terra-Luna-Situation hat uns sehr überrascht.“

Abgesehen vom Fiasko von Terra (LUNA) gefährden die sinkenden Kryptowährungswerte die langen Krypto-Wetten von 3AC. Three Arrows ist dieses Jahr um 40 % gefallen.

Davies gibt bekannt, dass Three Arrows nach einem Kreditgeber oder einem Verkauf von Vermögenswerten sucht, um Mittel zu beschaffen und seinen Verpflichtungen nachzukommen. Das Unternehmen hat bereits Gespräche mit potenziellen Partnern aufgenommen. Three Arrows strebt auch eine Umstrukturierung seines Geschäfts an.

Davies spricht die Situation an und sagt:

„Dies hat 3AC dazu veranlasst, nach verzweifelten Optionen zu suchen, einschließlich des Verkaufs von Vermögenswerten und einer Rettung durch eine andere Firma.“

Er erwähnte jedoch auch, dass sie nicht das erste Unternehmen seien, das von diesem Problem betroffen sei, und fügte hinzu, dass viele andere Unternehmen in ähnlicher Weise betroffen seien.

Siehe auch  Applied Blockchain IPO beantragt Börsengang im Wert von 60 Millionen US-Dollar

Er bleibt zuversichtlich, dass Three Arrows in der Lage sein wird, den Sturm zu überstehen und auf der anderen Seite stärker herauszukommen.

„In Zeiten wie diesen sieht man, wer seine Freunde sind“, sagt Davies. „Wir sind dankbar für die Unterstützung unserer Community und hoffen, ihnen noch viele Jahre dienen zu können.“

Die Geschichte von Three Arrows hebt die Risiken hervor, die mit der Investition in digitale Währungen verbunden sind. Während die potenziellen Belohnungen hoch sind, sind es auch die Risiken. Anleger sollten sich stets der damit verbundenen Risiken bewusst sein, bevor sie eine Anlage tätigen.