TRON aktualisiert USDD, wenn TerraUSD abstürzt

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on reddit
Share on telegram
Share on whatsapp
Share on email

Table of Contents

TRON aktualisiert USDD, wenn TerraUSD abstürzt

  • Die erste überbesicherte dezentrale Stablecoin ist USSD, die eine garantierte Mindestsicherheitsquote von 130 Prozent hat.
  • Mit fast 1,4 Milliarden Dollar an Vermögenswerten auf dem Tron DAO-Reservekonto liegt die aktuelle Sicherheitenquote bei über 200 %.

Der erste überbesicherte dezentrale Stablecoin (OCDS), der TRON-basierte USDD, hat einen weiteren Meilenstein erreicht und ist der erste überbesicherte dezentrale Stablecoin der Branche.

Der Schritt erfolgt im Zuge des jüngsten Niedergangs von TerraUSD. Das war eine zentralisierte Stablecoin, die von einem Konsortium südkoreanischer Banken unterstützt wurde.

Einen Monat nach dem Start am 5. Mai verzeichnete USDD im Rahmen seines 3.0 Stablecoin-Projekts ein hervorragendes organisches Wachstum. Und dieses neueste Upgrade führt Benutzer nicht nur in schnelle Transaktionen ein, sondern auch in die größte Sicherheitenquote des Marktes.

Dies ist den hohen TPS (Transaktionen pro Sekunde) und niedrigen Transaktionsgebühren des TRON-Netzwerks zu verdanken. Die Überbesicherungsquote von USDD liegt derzeit bei 205 %, was deutlich über dem Branchendurchschnitt von 150 % liegt.

Mit diesem Upgrade ist TRON erneut führend bei der Innovation und Entwicklung von Stablecoins.

Aufgrund des Upgrades, das es TRON DAO-nominierten Mitgliedern ermöglicht, TRX zu verbrennen und dadurch USDD zu generieren.

Sowie die Glaubwürdigkeit und Stabilität der Stablecoin über einen Mechanismus verbessern. Dadurch können Vermögenswerte in der TRON-DAO-Reserve überbesichert werden (TDR).

Fast 1,4 Milliarden US-Dollar an Vermögenswerten und 200 % überbesichert

Bitcoin (BTC), Tron (TRX) und Top-Stablecoins wie Tether (USDT), USD Coin (USDC), TrueUSD (TUSD) und USDJ sind allesamt überbesicherte Vermögenswerte.

Nach den verfügbaren Informationen des Tron-Blockchain-Explorers TRONSCAN beträgt der derzeit fließende Fonds von USDD etwas mehr als 667 Millionen.

Siehe auch  Niftables bringt seine NFT-Plattform für Content-Ersteller und Marken auf den Markt

Die Token haben eine zugesicherte Mindestbesicherungsquote von mindestens einhundertdreißig Prozent. Das übersteigt die 120-Prozent-Schwelle des DAI.

Das Mindestverhältnis von 130 % impliziert, dass alle USDD-Token durch die oben genannten Vermögenswerte im Wert von 1,3 $ finanziert werden. Der Anteil liegt derzeit bei über 200 Prozent, wobei über 1,37 Milliarden US-Dollar an verschiedenen Vermögenswerten den USDD stützen.

Das Reservekonto hält derzeit 10.500 BTC, 240 Millionen USDT und 1,9 Milliarden TRX. Außerdem wurden insgesamt 8,29 Milliarden TRX an den Burning Contract geschickt.

Der USDD von TRON ist ein Stablecoin, der an den US-Dollar gekoppelt ist. Der Token wurde Anfang 2019 im TRON-Netzwerk eingeführt. Der Token ist durch eine Reserve von Vermögenswerten gesichert, die zur Stabilisierung seines Wertes verwendet werden.

Anstieg des USDD nach dem Absturz von TerraUSD

Der USDD entwickelt sich schnell zur dominierenden dezentralisierten Stablecoin mit Umlauf im TRON-Netzwerk, Ethereum und der Binance Chain. Die Münze wird auch auf anderen Plattformen sowie den Börsen Poloniex, Huobi Global, KuCoin und Bybit eingesetzt.

Der Wert von USDD ist seit dem Absturz von TerraUSD deutlich gestiegen. Der Preis von TerraUSD fiel stark, nachdem bekannt wurde, dass die Stablecoin nicht durch reale Vermögenswerte gedeckt war. Dies führte zu einem Vertrauensverlust in den Token und sein Preis stürzte ab.

Es ist auch auf SUN.io, PancakeSwap, Uniswap und Curve, neben anderen dezentralisierten Finanzplattformen (DeFi).

Dennoch wurde das Vertrauen des Kryptomarktes in die algorithmischen Stablecoins nach dem schweren Zusammenbruch von TerraUSD (USD) beschädigt.

Der Stablecoin, der auf über 80.000 BTC und anderen Vermögenswerten basierte, brach zusammen und stürzte den LUNA-Preis daneben ab.

Siehe auch  Tron hat sich erholt, aber USDD ist eine erhebliche Bedrohung

Laut Justin Sun ist der USDD dem UST überlegen und „führend in der Stablecoin 3.0-Ära“. Er glaubt, dass das Upgrade Funktionen enthält, die die Stabilität der Stablecoin unterstützen.

Er addiert:

„Die vom TDR zugesagten 10-Milliarden-Dollar-Reserven werden es USDD ermöglichen, die zuverlässigste dezentrale Stablecoin mit der höchsten Sicherheitenquote in der Geschichte der Blockchain zu werden. Derzeit bietet die Sicherheitenquote von über 200 % dem USDD ein sehr starkes Sicherheitsnetz.“