USDT Stablecoin ist jetzt live auf der Polygon-Blockchain

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on reddit
Share on telegram
Share on whatsapp
Share on email

Table of Contents

USDT Stablecoin ist jetzt live auf der Polygon-Blockchain

Der USDT-Stablecoin ist jetzt auf verschiedenen Blockchains verfügbar, darunter Ethereum, Polygon und Tron.

Tether Operations Limited, die Firma, die tether.to, eine Blockchain-fähige Plattform, betreibt, gibt die Einführung ihrer USDT-Stablecoin auf der Blockchain von Polygon bekannt.

Polygon ist eine Layer-2-Skalierungslösung für Ethereum, die nahezu sofortige Transaktionsbestätigungen, niedrige Transaktionsgebühren und hohe Skalierbarkeit bietet.

Mit dieser Einführung wird Polygon die erste Blockchain, die USDT-Stablecoin-Unterstützung bietet. Tether ist nach Marktkapitalisierung der weltweit größte Stablecoin mit über 24 Milliarden US-Dollar im Umlauf.

Der Status von Tether als stabile Krypto wird durch diese neueste Entwicklung gestärkt, die ein bedeutender Schritt für das Unternehmen ist. Da Polygon Tausende von dezentralen Anwendungen und Projekten beherbergt.

Die schnellen Transaktionsgeschwindigkeiten und niedrigen Gebühren von Polygon bieten ein überzeugendes Wertversprechen für Projekte, die sich von Ethereum entfernen möchten.

Das Polygon-Netzwerk ist auch mit dem ERC20-Token-Standard von Ethereum kompatibel. Erleichtern Sie es Projekten, ihre Token zu Polygon zu migrieren.

Tether erwartet, dass das Polygon-Netzwerk eine effizientere und kostengünstigere Möglichkeit für Transaktionen mit USDT bieten wird. Und plant, in den kommenden Monaten einen erheblichen Teil seines Gesamtangebots zu Polygon zu migrieren.

Dieser Schritt von Tether dürfte das Vertrauen in Polygon stärken. Und könnte dazu führen, dass mehr Projekte auf der Suche nach schnelleren Transaktionsgeschwindigkeiten und niedrigeren Gebühren in das Netzwerk strömen.

Laut der Pressemitteilung behauptet Tether, dass es ein wichtiger Teil des DeFi-Ökosystems von Polygon sein wird.

Tether wird die Möglichkeit negativer Auswirkungen der Marktvolatilität minimieren. Durch die Bereitstellung einer sicheren Währung für Investoren, um Erträge zu erzielen und eine Ein- und Ausbewegung des Netzwerks durchzuführen.

Paolo Ardoino, Chief Technology Officer (CTO) bei Tether, kommentiert, dass dies ein wesentlicher Schritt für das Unternehmen ist. Er sagt;

Siehe auch  Biconomy, Aufbau auf einen neuen Ausbruch und erneuten Test

„Wir freuen uns, USDt auf Polygon zu starten und seiner Community Zugang zu den liquidesten, stabilsten und vertrauenswürdigsten Stablecoins im Bereich der digitalen Token zu bieten. Das Polygon-Ökosystem hat in diesem Jahr ein historisches Wachstum erlebt, und wir glauben, dass Tether entscheidend dazu beitragen wird, dass es weiter gedeiht.“

Tether ist derzeit der weltweit größte Stablecoin mit einer Marktkapitalisierung von über 72 Milliarden US-Dollar. Der Stablecoin ist auf vielen Blockchains verfügbar. Einschließlich Ethereum, Ledger Protocol, Bitcoin Cash, EOS, Liquid Network, Omni, Tron, Kusama, Algorand, Solana und jetzt Polygon.

Polygon hat sich in den letzten Monaten zu einem beliebten Ziel für DeFi-Projekte mit einem gesperrten Gesamtwert (TVL) von über 13 Milliarden US-Dollar entwickelt.

Das Polygon-Team arbeitet auch an Skalierungslösungen für Ethereum. Was die Blockchain für DeFi-Entwickler und -Benutzer attraktiver machen könnte.

Das Tether-Team lobte die Hinzufügung von Polygon, die das Unternehmen weiter als die am weitesten verbreitete Stablecoin etabliert.

Die Polygon-Plattform wurde von demselben Unternehmen entwickelt, das Ethereum ins Leben gerufen hat. Es handelt sich um eine „zweischichtige“ Skalierungslösung, die auf der Ethereum-Blockchain läuft und schnellere Transaktionsgeschwindigkeiten und niedrigere Kosten ermöglicht.

Laut Alchemy laufen jetzt über 19.000 dezentrale Anwendungen (dApps) in seinem Netzwerk, gegenüber 3.000 im Oktober.

„Die ETH-Gasgebühren von Polygon sind stabil und niedrig, während die Transaktionsgeschwindigkeiten viel schneller sind als die Basisschicht von Ethereum. Dies macht Polygon zur perfekten Plattform für Tether, um unseren USDT-Token auf den Markt zu bringen“, sagt Paolo Ardoino, CTO von Tether und Bitfinex.

Proof of Stake (PoS) hat laut QuadrigaCX, einer großen kanadischen Börse, mehr als 1,6 Milliarden Transaktionen abgewickelt. Darüber hinaus umfasst das Netzwerk über 142 Millionen eindeutige Benutzeradressen und 5 Milliarden US-Dollar an verwalteten Vermögenswerten.

Siehe auch  Schließlich SocialFi: die drei wichtigsten Projekte, die es zu berücksichtigen gilt

Der native Token MATIC von Polygon hat in den letzten sechs Monaten einen Preisanstieg von über 5.000 % erlebt.

„Wir freuen uns sehr, Tether bei Polygon willkommen zu heißen. Polygon ist bestrebt, die Ethereum-Skalierung Tausenden von dApps und Milliarden von Benutzern zugänglich zu machen“, sagte Sandeep Nailwal, Mitbegründer von Polygon.